Archiv für Juni 2016

SHK-Räte-Vernetzugstreffen

Sa., 11.6., 10 Uhr
DGB-Haus Essen
(Teichstrasse 4 45127 Essen – 5 Min. zu Fuß vom Bahnhof)

Ende 2014 ist das Hochschulzukunftsgesetz in Kraft getreten. Danach ist auch das Einsetzen von Ansprechpartner*innen für studentische Beschäftige vorgesehen. Diese SHK-Räte wurden an einigen Hochschulen schon eingesetzt, an anderen werden sie erst noch gewählt. Da die Konstellation für alle neu ist und auch die Tätigkeitsfelder und Rechte nicht immer klar sind, fänden einen Austausch zwischen den SHK-Räten der einzelnen Hochschulstandorten sinnvoll.

Aus diesem Grund wollen wir für Samstag, den 11.06., ein Vernetzungstreffen aller SHK-Räte organisieren. Das Treffen wird um 10 Uhr beginnen und im DGB-Haus in Essen stattfinden. Falls ihr Interesse habt, würden wir uns über eine kurze Mail freuen, um Kaffee und Brötchen besser planen zu können.

Wir würden uns freuen, wenn ihr diese Mail an die SHK-Räte eurer Hochschule bzw. auch an interessierte/Kandidat*innen weiterleiten könntet.

Zu uns: Wir vom Landesausschuss der Studentinnen und Studenten (LASS) der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) NRW haben uns u.a. im Rahmen der Novellierung des Hochschulgesetze für eine vollständige Personalvertretung für studentische Beschäftige eingesetzt. Die jetzige Regelung finden wir nicht ausreichend, dennoch stellt sich nun die Frage, wie wir das beste draus machen.

Kindheitpädagog*innen: Chancen und Herausforderungen in der Praxis

Seit 2004 gibt es indheitspädagogische Studiengänge in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen folgte im Jahr 2015 das Gesetz zur staatlichen Anerkennung von Kindheitspädagog*innen. Eine neue Berufsgrupe ist entstanden, welche sich durch ihre spezifischen Kenntnisse im Beriech der Frühen Kindheit auszeichnet.

Doch wie sieht eigentlich die Praxis derzeit aus und welche Chancen und Herausforderungen bietet der Einsatz von Kindheitspädagog*innen?

Gemeinsam wollen wir erörtern, wie der Weg für die Kindheitspädagog*innen in der Praxis gelingen kann, damit Multiprofessionalität in den Kindertagesstätten und weiteren Einrichtungen der frühen Bildung und Erziehung gelingen kann.


Samstag, 4. Juni 2016
DGB-Haus Düsseldorf

Flyer