Archiv für Mai 2017

Yippie Yippie Yeah, Krawall und Remmidemmi???

Zu einem reziproken Verhältnis von Protestpraktiken und Polizeipräsenz


Fr., 2.6., 17 Uhr
Taranta Babu, Humboldtstr.44, 44137 Dortmund

Am 2.Juni 1967 kam es bei einer Großdemonstration in Berlin zu massiven Auseinandersetzungen zwischen Demonstrant*innen und Polizist*innen und der Berliner Student Benno Ohnesorg wurde aus kurzer Distanz durch einen Schuss in den Hinterkopf von einem Polizisten getötet.

Anlässlich des 50. Jahrestages dieser Ereignisse, wollen wir uns auf einer Veranstaltung gemeinsam mit dem Thema Polizei und Staatsgewalt im Kontext von Demonstrationen auseinandersetzen und dieses aus verschiedenen Perspektiven diskutieren.
(mehr…)

Lernfabriken-meutern-Demo gegen Unterfinanzierung

Sa., 6.5., 12 Uhr
DGB-Haus Düsseldorf
(Friedrich-Ebert-Str. 34, 5 Fußminuten vom Hbf.)

„Die Bedingungen, unter denen Bildung stattfindet, sind katastrophal: völlig undemokratische Strukturen; Leistungsdruck durch Turboabitur, Notenwahn und Regelstudienzeit; soziale Ausgrenzung durch Gebühren und mangelnde Förderungsmöglichkeiten; wachsender Einfluss von Unternehmen; Unterfinanzierung vom Personal bis zur Gebäudeinstandhaltung; überarbeitete Lehrende; zu große Klassen und Kurse. Dies alles führt nicht nur zu miserablen Lehr- und Lernbedingungen, es macht Menschen krank. Daher ist es auch kein Geheimnis mehr: Das derzeitige Bildungs- und Wissenschaftssystem ist gescheitert. Es wird den Ansprüchen, die seit der Aufklärung erhoben werden, nicht ansatzweise gerecht.
(mehr…)