Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Nachhaltigkeit, Frieden und Demokratie – Die Zivilklausel in NRW erhalten!“

Bild Kampagne
Derzeit ist es gesetzliche Aufgabe der Hochschulen, zu Frieden, Demokratie und Nachhaltigkeit beizutragen. Die schwarz-gelbe Landesregierung plant, diese Aufgabe durch die Aufgabe zu ersetzen, Start-Ups zu gründen. – Angesichts der aktuellen Herausforderungen durch Klimawandel, internationalen Konflikten und Infragestellung demokratischer Errungenschaften durch rechte Kräfte ein abwegiger Plan. Deshalb hat sich ein breites gesellschaftliches Bündnis formiert, von Wissenschaftler*innen über Gewerkschaften, Umwelt- und Friedensbewegung bis zu Kabarettisten. Entstanden ist einerseits eine sehr lesenswerte Broschüre „Stimmen für den Erhalt der Zivilklausel“ und andererseits eine Petition.
Heute selbst unterschreiben, morgen 5 Unterschriften sammeln!

Stimmen für den Erhalt der Zivilklausel im NRW-Hochschulgesetz

Taube

Broschüre als PDF

„Wofür arbeitet ihr?
Ich halte dafür, daß das einzige Ziel der Wissenschaft darin besteht, die Mühseligkeit der menschlichen Existenz zu erleichtern.“
Bertolt Brecht, Leben des Galilei, 1939/45.

 

Liebe Mitstreiter*innen, liebe Kolleg*innen, liebe Kommiliton*innen,

die schwarz­gelbe Landesregierung hält es gesellschaftlich nicht für notwendig, dass Wissenschaft und Bildung zu Demokratie, Nachhaltigkeit und Frieden beitragen. Diese Aufgaben der Hochschulen sollen aus dem Hochschulgesetz gestrichen werden. Zu sehr gefährdet die Aufklärung und das humanistische Engagement, zu dem auch die „Zivilklausel“ ermutigt, die Interessen von RWE, Rüstungsindustrie und Co. (mehr…)

Einladung zur jährlichen Vollversammlung des LASS NRW (Landesausschuss der Studierenden in der GEW)

Liebe Kolleg*innen,

der LASS [Landesausschuss der Studierenden in der GEW] lädt sehr herzlich alle Studierenden in der GEW zur nächsten Vollversammlung ein. Wir wollen alle, die interessiert oder auch schon aktiv in der GEW sind einladen. Wir werden den Vorstand (wieder)wählen, Einblick in unsere Arbeit im letzten Jahr geben und das neue Jahr mit euch planen.

Die Vollversammlung findet statt am

Dienstag den 16.04.2019 um 18.30 Uhr im DGB Haus Essen, Teichstraße 4, Essen.

Für die Tagesordnung schlagen wir vor:
1) Ankommen und Kennenlernen
2) Jahresrückblick (Hochschulgesetz & Vernetzungstreffen, Demos/Aktionen)
3) Vorbereitung auf den Gewerkschaftstag im Mai
4) Neuwahlen des Sprecher*innenteams
5) Gemeinsames Pizza essen (Was haben wir im nächsten Jahr vor? Was wollt ihr machen?)

Solltet ihr Interesse haben für das Sprecher*innen Team kandidieren zu wollen oder im erweiterten Vorstand aktiv zu sein, könnt ihr uns das gerne per Mail an lass@gew-nrw.de mitteilen oder euch auf der Sitzung spontan dazu entscheiden. Wir freuen uns über jede*n Teilnemenden und Interessierten.

Kollegiale Grüße
Marcus Boxler, Nina Krüger, Stefan Brackertz
LASS Sprecher*innen Team

Kommt zur Kundgebung: Das geplante Hochschulgesetz gemeinsam stoppen!


fb-Veranstaltung

Donnerstag, 24.1.

  • Kundgebung vor dem Landtag in Düsseldorf: 12.00 Uhr
  • Besuch der öffentlichen Landtagssitzung: 12.45 Uhr

Am 24. Januar findet im Plenum des Landtags in Nordrhein-Westfalen die erste Lesung zur Novellierung des Hochschulgesetzes statt.

Aufgrund des Engagements von kritischen Hochschulmitgliedern sind aktuell die Hochschulen in NRW zu Frieden, Demokratie und Nachhaltigkeit verpflichtet. Damit einhergehend sind in den letzte Jahren die Mitspracherechte der Hochschulmitglieder verbessert worden. Schwarz-Gelb will jetzt das Rad zurückdrehen, die Hochschuldemokratie schwächen und im Interesse der Wirtschaft, Studium, Lehre und Forschung kommerzialisieren. Die Veränderungen am Hochschulgesetz führen daher zu Verschlechterungen für alle.

(mehr…)

Aktionen gegen die Hochschulgesetzpläne der Landesregierung – Unsere Beiträge zum Nachlesen und -hören

Am 10. Juli fand auf dem Campus der Ruhr-Universität Bochum eine Protestkundgebung gegen das geplante Hochschulgesetz statt.
Auch Vertreter*innen der Gewerkschaftsjugend waren mit am Start, ganz vorne dabei Charlotte Reineke von der ver.di Jugend Mittleres Ruhrgebiet und Marxus Bronxler vom Sprecher*innen-Team des Landesausschuss der Studierenden (LASS) der GEW Nordrhein-Westfalen.
Die Rede von Marxus zum Nachören

Treffen der sds-Hochschulgruppen NRW
Folien von Ninas Input